Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

MM Magazin - Ski-Rent & Service

Weltneuheit am Nassfeld Seilbahnpionier

Ausgabe 8/2008

Das Skivergnügen am Nassfeld ist seit dem Saisonstart 2008/09 um eine Attraktion reicher, die es so bisher noch nicht gegeben hat. Die Devise am Nassfeld: runter von der Piste, rein zum Skiservice und 10 Minuten später perfektes Skifeeling erleben.
Seilbahnpionier Arnold Pucher, Bergbahnen Nassfeld Pramollo AG, und Stefan Reichmann, Reichmann & Sohn GmbH, besprechen die letzten Details.
Seilbahnpionier Arnold Pucher, Bergbahnen Nassfeld Pramollo AG, und Stefan Reichmann, Reichmann & Sohn GmbH, besprechen die letzten Details.
100 km Pisten aller Schwierigkeitsgrade, Aufstiegsanlagen, die mehr als 44.000 P/h befördern, 300 km Langlaufloipen, 7 km2 Natureisfläche Weißensee und Pressegger See, beleuchtete Rodelbahnen, 150 km Wanderwege, Wellnessoase „Aquarena“, Gratis Skibus – dieses umfassende Angebot hatte das Nassfeld schon bisher für seine Gäste parat. In vielen Bereichen hat man damit Maßstäbe gesetzt. Im Winter 2008/09 kommt eine Idee dazu, die das Vergnügen am Wintersport nochmals optimiert. Bisher war der Skiservice für den Wintersportler nicht eben einfach. Die Skier mussten eingepackt und zur Servicestation gebracht werden. Dort blieben sie dann, bis alle Arbeiten durchgeführt waren. Dann wurden sie wieder abgeholt und warteten auf ihren Einsatz. Vielen Skifahrern oder Snowboardern war dieser Aufwand für Skier oder Boards einfach zu groß – wichtige Servicearbeiten wurden deshalb häufig vernachlässigt. Am Nassfeld hat man jetzt diesen komplizierten Abläufen den Kampf angesagt und Abhilfe geschaffen. ImBestreben, demGast nochmehr Service zu bieten und sowohl den Spaß als auch die Sicherheit beim Skifahren zu optimieren, hat man den Skiservice einfach mitten ins Geschehen verlegt. Direkt am Gipfel der Madritsche, neben der Bergstation des Millennium- Express, wurde das KofelCenter gebaut. Hier gibt es besten Skiservice in kürzester Zeit zu alpenweit günstigsten Tarifen. Der Gast fährt direkt mit seinen Skiern zur Servicestation, lässt sie begutachten und entsprechend servicieren. Schon 10Minuten später ist er wieder auf der Piste und erlebt, wie sich perfekter Service auf seine Sportgeräte auswirkt.
Oben rechts: Empfangsbereich des KofelCenters mit Blick auf den Servicebereich. Fotos: dwl
Oben rechts: Empfangsbereich des KofelCenters mit Blick auf den Servicebereich. Fotos: dwl
Nice Surprise – Skiservice
Beim Aufbau und der Ausstattung des KofelCenters hatman amNassfeld keine Mühen gescheut. Seit 2007 beschäftigt man sich intensiv mit dem Skiservice, hat sich Beispiele aus der Praxis angesehen und deren Pluspunkte oder Schwachstellen analysiert. Vor diesem Hintergrund wurde eine eigene Idee entwickelt, die man dann konsequent umgesetzt hat. Skiservice am Nassfeld ist jetzt ein Erlebnis.
Wenn der Gast direkt von der Piste kommt, empfängt ihn im Kofel- Center ein bestens geschultes Team. Die Räumlichkeiten sind hell und großzügig gestaltet, die Atmosphäre ist einladend. Nach der Begutachtung durch den Serviceprofi, kann der Gast den Serviceablauf entweder beobachten oder die Zeit im Restaurationsbereich verbringen. Nach nur 10 Minuten können die Skier oder Snowboards wieder abgeholt werden.
Top-Service gibt es auf der Madritsche durch Top-Maschinen von Reichmann.
Top-Service gibt es auf der Madritsche durch Top-Maschinen von Reichmann.
Die so servicierten Wintersportgeräte versprechen maximales Skivergnügen und optimale Sicherheit – und das zu einem Preis, den man ruhig vergleich sollte. Ein solcher Service, der perfektes Skifeeling erfahrbar macht, muss kein einmaliges Erlebnis bleiben, immerhin können Skier in ihremLebenszyklus mindestens 50 Mal serviciert werden. Als besondere Überraschung steht der neuartige Express-Ski- und Boardservice am Nassfeld vom Saisonstart bis zum 24. Dezember 2008 beim Kauf einer Ganztageskarte zum Volltarif gratis zur Verfügung. Wählen kann man grundsätzlich zwischen dem „Express-Service“ mit Präzisions-Kantenschliff, Kantentuning und Heiß- Wachsen und dem „Top-Service“ mit Belagstuning, Präzisions-Kantenschliff, Kantentuning und Heiß-Wachsen. Für den Skiservice werden im KofelCenter am Nassfeld 9 Mitarbeiter eingesetzt, die im Vorfeld entsprechend geschult wurden. Dazu können zu Spitzenzeiten oder bei Bedarf aus dem laufenden Betrieb nochmalsmehrere Beschäftigte abgezogen werden.
Um mit dieser Top-Idee auch Top-Qualität bieten zu können, hat man sich bei der Ausstattung der Service-Werkstätte für das Know-how von Reichmann entschieden. „Wir haben im KofelCenter die neuesten Maschinen für unsere Gäste bereit, mit dem „Ferrari“ unter den Skiservice-Robotern können wir Top-Qualität bieten, und das zum alpenweit kleinsten Preis“, so Bergbahn-Pionier Arnold Pucher. gwl
Skiservice ist am Nassfeld nicht im Keller platziert, sondern in einer hellen, geräumigen Werkstätte, die vom Gast gut eingesehen werden kann.
Skiservice ist am Nassfeld nicht im Keller platziert, sondern in einer hellen, geräumigen Werkstätte, die vom Gast gut eingesehen werden kann.
Zum Einsatz kommen:
- Das vollautomatische Servicecenter SF-2 Pro. Es vereint einfachstes Handling, kürzeste Bearbeitungszeiten und reproduzierbare Schleifergebnisse.
- Der Reichmann Kanten-Tuning-Automat DTS-U Pro. Vier perfekt geschliffene und gratfreie Kanten in nur einem Arbeitsgang je Ski und Board, sorgen schnell und einfach für uneingeschränkte Sicherheit und grenzenlosen Fahrspaß für Wintersportler.
- Bandwachsmaschine für den Service-Profi – BWM 350 Pro.
- Band-Schleifmaschine für das Belag-Tuning - SN 350 PROFI.
- Multifunktionswerkbank – Werkstatteinrichtung.
- POLYMAT Ski- und Snowboard-Belagreparaturmaschinen.
- Bindungseinstellgerät Diatronic III.
- Belagaufbringungsgerät POLYMASTER.
- Werkstattständer All In.