Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

MM Magazin - Trends

Openair-Terrasse oder variabler Wintergarten: ZOOM ROOM – das innovative Raum-Cabrio

Ausgabe 07/2012

Seit kurzem wird die Openair-Gastronomie durch ein neues geniales System bereichert: den ZOOMROOM. Mit einem Handgriff lässt sich eine Terrasse in einen geschlossenen Wintergarten verwandeln – und das barrierefrei ohne Bodenschiene! Dieses praktische und auch formschöne Raum-Cabrio mit Sicherheitsglas ist ein Umsatzgarant im Aprés-Ski Bereich.
ZOOMROOM das Raum-Cabrio ermöglicht der Skigastronomie hohe Flexibilität. Links geöffnete Terrasse, rechts mit einem Handgriff geschlossen. Fotos: ZOOMROOM GmbH
ZOOMROOM das Raum-Cabrio ermöglicht der Skigastronomie hohe Flexibilität. Links geöffnete Terrasse, rechts mit einem Handgriff geschlossen. Fotos: ZOOMROOM GmbH

Sonnenschein, Pulverschnee und Gäste, welche problemlos draußen in der Natur bewirtet werden können – das wäre das wünschenswerteste Szenario in der Hüttengastronomie. Leider macht oft das Wetter, insbesondere Wind und klirrende Kälte, trotz Sonnenschein für Terrassenbewirtung einen Strich durch die Rechnung. Die Terrasse zu verbauen ist dann wieder kontraproduktiv, wenn doch bei schönem Wetter die freie Terrasse unbedingt benötigt wird. Die Lösung für dieses scheinbare Problem bietet ZOOMROOM: man öffnet den Himmel und macht Schluss mit überfüllten Skihütten bei schlechtem Wetter!

Hitzestau und Feuchtigkeit kein Problem
Wenn einem im herkömmlichen Wintergartenanbau Hitzestau und Feuchtigkeitsprobleme zu schaffen machen, entweicht bei ZOOMROOM bereits der Hitzestau durch die bis zu 90 % zu öffnende Fläche. Dieses Raum-Cabrio ermöglicht die zu verglasende Fläche optimal zu nutzen, egal ob Sonnenschein eine Überdachung überflüssig oder ein Regenschauer eine eben solche notwendig machen. Die Aluminium-Systeme welche, ohne eine Bodenschiene zu benötigen, kinderleicht zu öffnen oder zu schließen sind, wurden speziell für die Gastronomie geschaffen. So bietet ZOOMROOM auch beim leidigen Thema „Rauchen“ blitzschnell eine Alternative zum Gehsteig – und das ganz legal, weil die Anlage als offene Terrasse bezeichnet werden kann!

Terrassenüberdachungen in exponierten Lagen befreien von der Witterungsabhängigkeit.
Terrassenüberdachungen in exponierten Lagen befreien von der Witterungsabhängigkeit.

Jedes Projekt nach Maß gefertigt
Generell wird jedes Projekt von ZOOMROOM nach Maß individuell den Kundenwünschen angepasst. Verglasungswünsche, Dachneigungen, Farben, sowie Öffnungsvarianten gibt es in allen erdenklichen Kombinationen, der Phantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Generell kann jedoch ein ZOOMROOM in folgende Ausführungsmöglichkeiten eingeteilt werden:

  • Angelehnte Anlage, gerade Traufe
  • Angelehnte Anlage, Walmdach
  • Freistehende Anlage, gerade Traufe
  • Freistehende Anlage, Walmdach
  • Großprojekte

Bei einer Schneelast von unter 150 kg/m² kann auf eine maximale Spannweite von 7 Metern, ohne Stütze gebaut werden. Die Fronthöhe kann von 0,3 m bis zu ca. 4 m variieren, die maximale Feldbreite beträgt 2 Meter. Um eine höhere Schneelast zu erlangen bzw. um breitere Öffnungsflächen zu erreichen, lassen sich die Feldbreiten individuell abändern. Im Standard werden im vertikalen Bereich Sicherheitsgläser verwendet – Isolierverglasung ist ebenfalls möglich. Um den Schiebemechanismus zu erleichtern, werden im Dachbereich aus Gewichtsgründen Dreifachstegplatten eingesetzt. Auf Wunsch und für kleinere Anlagen (Schiebegewicht) wird jedoch meist Glas bzw. Isolierglas eingesetzt. Als Variante kann das Dach dieses Anlagentyps im Traufbereich auch mit einem Walm versehen werden.
Bei einer freistehenden Anlage mit einer Schneelast von unter 150 kg/m² ist es sogar möglich, auf eine maximale Spannweite ohne Mittelstütze von 10 Metern zu bauen. Bei noch größeren Projekten kommen zwei angelehnte Anlagen mit Zwischenstütze zum Einsatz, wodurch die Spannweite bis auf 14 Meter ausdehnbar ist. Die Zwischenstütze kann wahlweise in Beton, Stahl oder auch Holzleimbinder ausgeführt werden. Eine ebene Fläche im Firstbereich gewährleistet einen reibungslosen Öffnungsmechanismus.
Darüber hinaus können mit entsprechenden Mittelstützen auch großflächige Anlagen realisiert werden. Das bisher größte ausgeführte Projekt überdacht eine Anlage von 70 Metern Länge und 40 Metern Spannweite. Wichtig für Anfragen sind jeweils Angaben zur lokalen Schneelastzone sowie geltende Windlasten.

Mit ZOOMROOM lässt sich alles Mögliche überdachen, natürlich auch ein Schwimmbad.
Mit ZOOMROOM lässt sich alles Mögliche überdachen, natürlich auch ein Schwimmbad.

Die Features des Raum-Cabrios

  • Verwendung von Schwerlastaluminium für die Erfüllung höchster Schnee- und Windlastansprüche;
  • Verglasung in Sicherheitsglas als Standard;
  • Keine Bodenschiene – barrierefrei;
  • komplett auf Maß gefertigt;
  • speziell für die Gastronomie kreiert;
  • kein Zeitaufwändiges Ab- und Aufdecken der Tische, sowie Schneeräumung;
  • sicherer Umsatz mit der Terrassenfläche.