Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Salzburger Almsommer- Antistressprogramm in den Bergen

550 Almhütten, dazu prachtvolle Wiesen, romantische Bergseen und eindrucksvolle Gipfel bilden die Kulisse für den Salzburger Almsommer. Ideal für Wandertouren, für den Familienurlaub oder wenn man einfach nur weit weg vom Alltagsstress entspannen und genießen will.
Ein Urlaub wie ein Traum. Hier vergisst man die Zeit, genießt die Ruhe und weiß Stress und Hektik viele Kilometer entfernt. Man sitzt auf der Bank vor der ruhigen Almhütte, stärkt sich bei einer Brettljause mit würzigem Bauernbrot, hausgemachtem Speck und Käse, nimmt einen kräftigen Schluck von der frischen Milch und lehnt sich zufrieden zurück.
Die wohltuende Ruhe, die reine Bergluft und das Gefühl hoch oben am Berg inmitten der unberührten Natur vor der majestätischen Gebirgskulisse einfach abschalten zu können, machen den Almsommer im Salzburger Land zu einem einzigartigen Erlebnis. Die Kombination aus maßvoller körperlicher Betätigung, Ruhe und angenehmer Atmosphäre, hat eine besonders wohltuende Wirkung für den Organismus. Man spürt sofort, wie sich der Körper erholt und neue Kräfte tankt.
Der Salzburger Almsommer ist die ideale Zeit für Genießer, Naturliebhaber und Erholungssuchende. Über 1800 Almhütten verteilen sich auf das Salzburger Land, mehr als in jedem anderen österreichischen Bundesland. Und rund 550 Hütten sind für Bergwanderer geöffnet und verwöhnen die Besucher mit herzhaften Almspezialitäten. Vom malerischen Salzkammergut bis zum wildromantischen Nationalpark Hohe
Tauern bietet der Salzburger Almsommer Hütten für jeden Geschmack.

Neu! Der Salzburger Almenweg
Gemütlich von Alm zu Alm geht es auf dem Salzburger Almenweg, der im Juni dieses Jahres eröffnet wird. 350 km quer durch den schönen Pongau mit über 120 Almen, wo man herzlich empfangen und mit echten Schmankerln versorgt wird. Schöner kann Genusswandern nicht sein.
Ab sofort gibt es einen kostenlosen Führer mit einer detaillierten Beschreibung der insgesamt 31 Etappen (Ausgangspunkt, Bodenbeschaffenheit, Gehzeit, Streckenlänge, Schwierigkeitsgrad, Wegbeschreibung, Einkehrmöglichkeiten, Streckenprofil und Besichtigungstipps) Infos unter www.salzburger-almenweg.at.

Zertifizierte Almsommerhütten-Kriterien: Für die Gäste nur das Beste
Wer sich für den Salzburger Almsommer qualifizieren will, muss strenge Kriterien erfüllen, damit den Gästen auch hochwertige und authentische Angebote zur Verfügung stehen. Erst wenn eine Hütte original und authentisch ist, nur auf nichtöffentlichen Wegen erreichbar ist, Tiere in der Umgebung weiden sowie Hygiene- und Trinkwasservorschriften erfüllt sind und selbsterzeugte regionale Produkte angeboten werden, wird sie aufgenommen.