Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Serfaus-Fiss-Ladis hat bestes Angebot für 2007

Bereits zum zweiten Mal kann sich die Tiroler Tourismusregion Serfaus-Fiss-Ladis über den Best-of-Austria-Award freuen: die wichtigsten deutschen Reiseveranstalter und -journalisten beurteilten auf der ITB die Erlebniswege in den "Abenteuerbergen" in Tirol zum besten österreichischen Angebot des Jahres 2007.
"Wir versuchen, Wandern als spannendes Erlebnis für die ganze Familie zu inszenieren", so Josef Schirgi, Geschäftsführer des TVB Serfaus-Fiss-Ladis heute, Freitagnachmittag, bei der Preisverleihung. Mit den drei Erlebniswegen, die vom erfolgreichen Kinderbuchautor Thomas Brezina konzipiert wurden, biete man Kindern einen neuen Zugang zur Natur. Der "Sturzflug" in Serfaus ist eine Detektivgeschichte, deren Rätsel die kleinen Wanderer lösen müssen, der "Hexenweg" in Fiss lädt Familien zum Schauen, Staunen und Bewegen ein und auf dem "Forscherpfad" in Ladis lernen die Teilnehmer alles über Murmeltiere, Ameisen und Co.
"Denk ich an Urlaub, denk ich an Österreich. Urlaub sind Träume im Kopf, gute Gefühle, bei denen man gar nicht so genau weiß, woher sie kommen", streute der Vorsitzende der Jury und Verbandsvorsitzender der deutschen Reisejournalisten, Jürgen Drensek, den österreichischen Anbietern Rosen. Seine Laudatio bei der Preisverleihung nützte Drensek aber auch für kritische Worte: "Wo wir als Jury die schiere Erotik der touristischen Angebote erwarten wollten, das Feuerwerk an brillanten Ideen, da boten die meisten österreichischen Regionen nur die lange Unterhose, Feinripp, voller Wollmäuse und in Mausgrau."
Aber es gab erfreuliche Ausnahmen: Serfaus-Fiss-Ladis ging heute als Gesamtsieger in allen Kategorien hervor. In den Einzelkategorien "Gesundheit & Wellness" überzeugten das Steirische Thermenland mit dem Rogner Bad Blumau und das Schneedorf Sölden mit angeschlossener Sauna die Jury. Die "Kulinarische Schatzsuche" durch die Steiermark und das Loisium in Niederösterreich reüssierten in der Kategorie "Stadt & Kultur.
"Die besten Angebote auf der ITB in die Auslage zu stellen ist eine konsquente Weiterführung der Best-of-Strategie der Österreich. Werbung", betont Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung. "Ich nenne die Best-of-Angebote gern Leuchttürme, die den Gast in den Hafen lotsen, in dem es viel Schönes zu entdecken gibt", so Stolba.