Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Katschberg erhält revolutionäre Turm-Appartements

T√ľrme in Form von Tannenzapfen sind das neue Tourismus-Immobilienprojekt der Falkensteiner-Michaeler Torusims Group am Katschberg (Oberk√§rnten). Bei der Gestaltung der sogenannten edel:weiss Residences lie√ü sich der italienische Stararchitekt¬† Matteo Thun von der Natur inspirieren. Die Er√∂ffnung ist zur Saison 08/09 geplant.
Als architektonisches Highlight gelten die 2 Appartement-T√ľrme jetzt schon. So wird die an Tannenzapfen angelehnte Form mit der vertikal verlaufenden Holzrautenkonstruktion als Umh√ľllung einen spektakul√§ren Anblick bieten.
Der besondere Clou dabei ist "Serviciertes Wohnen" - ein ganz neuer Trend, den die Falkensteiner Michaeler Tourism Group erstmals mit den edel:weiss Residences Katschberg umsetzen wird. Wer sich hier den Traum eines exklusiven Zweitheimes in den Bergen erf√ľllt, ist sprichw√∂rtlich im Urlaub zu Hause, muss gleichzeitig aber nicht auf die Annehmlichkeiten eines gehobenen Hotels verzichten.
Aus diesem Grund werden die T√ľrme durch einen oberirdischen Pergola-Gang direkt mit dem Wellness- & SPA-Bereich des nahegelegenen Falkensteiner Hotels Cristallo**** verbunden. Die exklusiven Vorteile reichen jedoch viel weiter: Von Rezeptions- und Conciergediensten √ľber gastronomische Verk√∂stigung, Kinderbetreuung und Sicherheitskontrollen bei Abwesenheit bis hin zu W√§schereinigungs- und Reparaturservice reichen die professionellen Dienstleistungen und Services.

Es wird Appartements zu je 45, 75 und 100 m2 sowie Penthouses mit 180 m2 Wohnfl√§che geben. Funktional und hochwertig, aber doch gem√ľtlich und zeitgem√§√ü werden sie in den Linien "modern lifestyle design" oder "alpine lifestyle design" eingerichtet. Individuelle W√ľnsche werden selbstverst√§ndlich auch ber√ľcksichtigt.
Die gesamte Beratungs- und Verkaufsabwicklung erfolgt √ľber die REDS, ein Tochterunternehmen der Falkensteiner Michaeler Tourism Group. (www.fmtg.com) Die Investition bel√§uft sich auf 18 Mio Euro.