Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Katschberg erhält revolutionäre Turm-Appartements

Türme in Form von Tannenzapfen sind das neue Tourismus-Immobilienprojekt der Falkensteiner-Michaeler Torusims Group am Katschberg (Oberkärnten). Bei der Gestaltung der sogenannten edel:weiss Residences ließ sich der italienische Stararchitekt  Matteo Thun von der Natur inspirieren. Die Eröffnung ist zur Saison 08/09 geplant.
Als architektonisches Highlight gelten die 2 Appartement-Türme jetzt schon. So wird die an Tannenzapfen angelehnte Form mit der vertikal verlaufenden Holzrautenkonstruktion als Umhüllung einen spektakulären Anblick bieten.
Der besondere Clou dabei ist "Serviciertes Wohnen" - ein ganz neuer Trend, den die Falkensteiner Michaeler Tourism Group erstmals mit den edel:weiss Residences Katschberg umsetzen wird. Wer sich hier den Traum eines exklusiven Zweitheimes in den Bergen erfüllt, ist sprichwörtlich im Urlaub zu Hause, muss gleichzeitig aber nicht auf die Annehmlichkeiten eines gehobenen Hotels verzichten.
Aus diesem Grund werden die Türme durch einen oberirdischen Pergola-Gang direkt mit dem Wellness- & SPA-Bereich des nahegelegenen Falkensteiner Hotels Cristallo**** verbunden. Die exklusiven Vorteile reichen jedoch viel weiter: Von Rezeptions- und Conciergediensten über gastronomische Verköstigung, Kinderbetreuung und Sicherheitskontrollen bei Abwesenheit bis hin zu Wäschereinigungs- und Reparaturservice reichen die professionellen Dienstleistungen und Services.

Es wird Appartements zu je 45, 75 und 100 m2 sowie Penthouses mit 180 m2 Wohnfläche geben. Funktional und hochwertig, aber doch gemütlich und zeitgemäß werden sie in den Linien "modern lifestyle design" oder "alpine lifestyle design" eingerichtet. Individuelle Wünsche werden selbstverständlich auch berücksichtigt.
Die gesamte Beratungs- und Verkaufsabwicklung erfolgt über die REDS, ein Tochterunternehmen der Falkensteiner Michaeler Tourism Group. (www.fmtg.com) Die Investition beläuft sich auf 18 Mio Euro.