Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

1. selbst schließender 8er-Sessel in Mayrhofen

Die Mayrhofner Bergbahnen im Tiroler Zillertal läuten mit einem noch effizienteren Beschneiungsservice im gesamten Skigebiet und einer neuen 8-er Sesselbahn mit selbstschließenden Überkopfbügeln am Genießerberg Ahorn den nächsten Modernisierungsschritt ein.
Als erste kinder- und anfängerfreundliche Liftanlage Österreichs ist die neue 8-er Sesselbahn am Genießerberg Ahorn mit selbst schließenden Überkopfschließbügeln ausgestattet. Diese Weltneuheit sorgt für mehr Sicherheit bei den Skifreunden von Morgen und liefert für die Wintersport-Neulinge ein gutes Argument, auf dem Ahorn die ersten Schwünge zu erlernen. Die neue Sesselbahn wird der preisgekrönten architektonischen Linie der Ahornbahn folgen und auch den Zugang zum Winterwanderweg deutlich verbessern. Mit einem großen Kursprogramm und einem schönen Lernareal auf dem Ahorn eröffnet die ortsansässige Skischule Mayrhofen 3000 insbesondere Einsteigern und Genießern unvergessliche Wintersport-Erlebnisse. Zusätzlich erleichtern die neue 8-er Sesselbahn und die breiten Pisten mit ihrem gemäßigten Gefälle den Einstieg in den Wintersport erheblich. Ohne Wartezeiten für die Gäste und mit einer noch besseren Erschließung des Ahorns werden die weiten Pisten des Genießerbergs in noch größerem Glanze erstrahlen.

Grenzenloses Wintersportvergnügen bei 100-prozentiger Beschneiung
Damit die Gäste von Mayrhofen nicht nur elegant und komfortabel auf den Berg gelangen, sondern insbesondere genussvoll den Berg hinunter schwingen können, optimieren die Mayrhofner Bergbahnen am Ahorn und Penken die Beschneiung. Die bisher verwendeten Schneilanzen werden im unteren Teil des Ahorns durch Niederdruck-Schneeerzeuger ergänzt. Dadurch wird ein wesentlich verbesserter Wirkungsgrad erreicht, speziell bei wärmeren Temperaturen. Eine Steigerung der Effizienz am Actionberg Penken wird durch weitere Verbindungsleitungen und zusätzliche Schneeerzeuger ermöglicht. Somit kann das Skigebiet Mayrhofen in kürzester Zeit zu 100 Prozent beschneit werden.