Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Generationen-Wechsel bei der Savognin Bergbahnen AG

Zwei erfahrene, langjährige Führungskräfte der Savognin Bergbahnen AG in Graubünden (CH) werden in diesem Jahr in Pension gehen: Teias Wasescha und Leo Jeker
Ab 1. Juni 2008 übernimmt Gerhard Marti (40) die technische Leitung von Teias Wasescha (65). Marti ist derzeit Betriebschef und technischer Leiter bei der Saanersloch Gondelbahn in Gstaad. Er nimmt mit seiner Familie Wohnsitz in Savognin. Ab 1. November 2008 übernimmt Vendelin Coray (43) die kaufmännische Leitung und den Vorsitz der Geschäftsleitung von Leo Jeker (65). Vendelin Coray ist seit fünf Jahren Direktor von Savognin Tourismus. Er bleibt in Savognin wohnhaft.
Leo Jeker bleibt im Verwaltungsrat der Savognin Bergbahnen AG und leitet und koordiniert die Projekte. Es freut den Verwaltungsrat, den Wechsel in der operativen Ebene mit kompetenten Nachfolgern vollziehen zu können. Damit ist Kontinuität in der Führung der für die Region Surses wichtigen Leitunternehmung sichergestellt.