Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

MysteryCheck 2008 testet Allergikerangebote

Das Thema Allergiker gewinnt im Tourismus immer mehr an Bedeutung, alleine in Deutschland leben 25 Millionen Betroffene. Die Kompetenz bei der Beratung von Tourismusorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz nahm der MysteryCheck 2008 unter die Lupe.
Der MysteryCheck 2008 ist eine von den ELVIA Reiseversicherungen, IRS CONSULT und dem DSFT Berlin anonym durchgeführte Studie zur Service-Qualität von Tourismusorten. Das erfreuliche Ergebnis: Die Mehrzahl der Orte wusste Antwort auf diese spezielle Urlaubsanfrage. Die Antwortquote bei den über 1.300 befragten Orten lag in Deutschland mit 73 Prozent am höchsten (Österreich: 63 Prozent, Schweiz: 60 Prozent). Jedoch wurde fast immer nur ein Teil der Anfrage beantwortet. 22 Prozent der Auskünfte z. B. aus deutschen Orten enthielten Hinweise zu Nichtraucherzimmern, 17 Prozent zu allergikergeeigneter Bettwäsche. 27 Prozent informierten zu glutenfreier Küche. 21 Prozent der deutschen Orte unterbreiteten ein konkretes Angebot. Dies ist insofern problematisch, da gerade bei Menschen, die eine oder mehrere Allergien haben, die Urlaubsentscheidung mit den richtigen und vor allem kompletten Informationen und Angeboten durch den Ort steht und fällt.
Innerhalb von 24 Stunden wurden drei Viertel aller Anfragen per E-Mail beantwortet. Die schnellste, vollständige und mit konkreten Angeboten versehene Antwort kam von der Gemeinde Gifhorn in der Lüneburger Heide. Weitere Informationen zu den Ergebnissen gibt's im Internet unter www.dsft-berlin.de.