Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Zillertal mit Rekordzuwächsen im Winter

Bereits Ende M√§rz, also einen Monat vor Saisonende, wurden im Zillertal die Rekordzahlen vom Vorjahr mit erstmals √ľber 4 Millionen erreichter N√§chtigungen, heuer nochmals um 12 % √ľbertroffen.
Auch bei den Ums√§tzen legt das Zillertal im zweistelligen Bereich deutlich zu: Laut Tiroler Tourismusbarometer wurde in der aktuellen Wintersaison eine Steigerung um + 15% registriert. Knapp 50.000 zus√§tzliche G√§ste konnten heuer zum Winterurlaub begr√ľ√üt werden, insgesamt wurden 704.432 Ank√ľnfte (+ 7,6%) gez√§hlt. Zum Rekordergebnis trugen alle vier Tourismusverb√§nde des Tales bei:
Erste Ferienregion im Zillertal (Ank√ľnfte + 9,8%; N√§chtigungen + 13,2%), Zillertal Arena Zell-Gerlos (Ank√ľnfte + 15,2%; N√§chtigungen +16,8%), Mayrhofen (Ank√ľnfte +4,8%; N√§chtigungen + 10,6%), Tux-Finkenberg¬† (Ank√ľnfte 2,3%; N√§chtigungen 7,8%).
Auch im Ranking der nächtigungsstärksten Tiroler Gemeinden dominieren Zillertals Tourismuszentren. Gleich 10 Zillertaler Gemeinden sind unter den Top 50 mit deutlichen Nächtigungszuwächsen vertreten:
Gernot Paesold, GF der Zillertal Tourismus GmbH, zollt angesichts des besten Zillertaler Winterergebnisses aller Zeiten den Touristikern im Tal gro√üen Respekt: "Nur mit perfekter Infrastruktur, innovativen Angeboten und hohem pers√∂nlichen Einsatz ist ein derartiges Winterergebnis m√∂glich. Als gr√∂√üte Ferienregion √Ėsterreichs haben wir mit diesen qualitativ aber auch quantitativen Zuw√§chsen im Winter unsere F√ľhrungsposition ausgebaut. Aufgrund der eingeleiteten Marketingaktivit√§ten f√ľr den Sommer 2008 sind wir Zuversichtlich, auch hier diese Position auszubauen und damit das Zillertal als Tiroler Ganzjahresdestination auf unseren wichtigsten internationalen Herkunftsm√§rkten zu best√§tigen!"