Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Dachstein-Gäste blicken in natürliche Gletscherspalte

Am Dachstein-Gletscher jagt derzeit ein Highlight das nächste: Nachdem bereits heuer rund 30.000 Besucher die Sonderausstellung "Fußball" im Eispalast besucht haben, wird ab 13. August offiziell der Blick in eine 40m lange Gletscherspalte möglich sein.
Großes Staunen ist bereits jetzt vorprogrammiert: Bis zu 80cm große Eiskristalle, natürlich gewachsen und das inmitten einer Gletscherspalte warten auf die Besucher. Gäste des Dachstein-Eispalastes können dieses Schauspiel ab 13. 8. live erleben, da wird diese zusätzliche Attraktion erstmals für das Publikum eröffnet. Es sind selbst die Maße der natürlichen Gletscherspalte imposant: 40m lang, 17m tief und 2m breit. Erstmals im gesamten Alpenraum wird es den Gästen nun möglich gemacht, völlig gefahrlos und leicht zugänglich den Blick in eine echte Gletscherspalte zu gewähren. Auf die Gletscherspalte im man im Zuge der Bauarbeiten des Eispalastes gestoßen.
Ein riesiges Bullauge als Zutrittsportal (ebenfalls aus Eis geschnitzt) macht es möglich, den Kopf direkt in die Spalte zu stecken.
Der "Dachstein Eispalast" entührt die Gäste tief in das Innereeines Gletschers. Die Besucher tauchen dabei in eine frostig-faszinierende Eiswelt ein und lassen sich von strahlendem Gletschereis und mystischer Musik verzaubern. Selbst die Marmorierung des Gletschers ist zu sehen und die Gäste bekommen die Kräfte und Drücke, die innerhalb eines Gletschers naturgemäß herrschen, veranschaulicht.