Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Oberstdorfer Bergbahn betreibt ihre Area selbst

Auf gewohnt hohem Niveau wird der ehemalige O'Neill Fellhorn Park, dessen Betreiber sich im Sommer von Standort zurückgezogen hat, ab diesem Winter von der Fellhornbahn selbst unterhalten.
Die Snowboarder- und Freeskier-Szene kann auch im kommenden Winter in Oberstdorf große Sprünge machen: Am Fellhorn gibt es unterhalb der Mittelstation der Fellhornbahn II wieder eine bestens präparierte Fun-Area für alle Sprung- und Schanzenprofis. Unmittelbar neben dem Fellhorn Park findet sich wie jedes Jahr ein Kinderpark für alle Kids und Einsteiger.
Fortgeschrittene und Profis unter den Boardern und Freeskiern müssen auch heuer selbstverständlich nicht auf eine der wichtigsten Areas in Deutschland verzichten. Der große Hindernis- und Schanzenparcours mit seinen interessanten Geometrien wird wie gewohnt mit zahlreichen neuen Rails in modernen Materialien ausgestattet. Als Parkbase und In-Treffpunkt mit Sound, Chillarea und Grill dient ein ehemaliges Schlepplifthäuschen. Der Park am Fellhorn, ist auch Austragungsort von Camps und Szene-Veranstaltungen.
Der Kinder- und Einsteigerpark am Fellhorn verfügt ebenfalls über TÜV-geprüfte kleine Anfängerrails mit Spezialprofilen und abgerundeten Ecken sowie soften Kickern (Schanzen), Spaßwellen und Steilkurven.