Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Pitztal startet mit Boney M. in den Skiwinter

Das Pitztaler Skigebiet Hochzeiger startet jedes Jahr mit weltbekannten Bands in den Skiwinter. Nach Smokie und Hot Chocolate in den Vorjahren wird nun Boney M. am 29.11.2008  mit legendären Ohrwürmern wie "Rivers of Babylon " die Skisaison an der Hochzeiger-Mittelstation eröffnen.
Skispaß pur - 9 Bergbahnen, 45 Kilometer absolut schneesichere bestens präparierte Pisten aller Schwierigkeitsgrade bis 2450 m erwarten in dieser sonnigen Pitztaler Skiregion Hochzeiger am Talanfang die Brettlfans. Dazu: urgemütliche Hütten und herzliche Gastfreundschaft. Am Talende, am Pitztaler Gletscher, herrscht bereits jetzt schon reger Skibetrieb. "Die Höhe entscheidet" - dem Slogan wird man hier auf  Österreichs höchst gelegenem Skigebiet (3440 m), stets gerecht. Vor dem umwerfenden Panorama der berühmten Wildspitze  hat der Winter auf den rund 30 Kilometern Pisten schon längst begonnen. Frau Holle wird zudem unterstützt von Beschneiungsanlagen der neuesten Generation. Seit 13.September bereits laufen hier die hochmodernen Liftanlagen, fleißig genutzt auch von zahlreichen Ski-Nationalmannschaften. Und gleich daneben, in der Skiregion Rifflsee, stehen ebenfalls 20 Kilometer  schneesichere Pisten bis hinauf auf 2800 m für ungetrübten Skispaß bereit.
Mit rund einer Millionen Übernachtungen ist das Pitztal eine der beliebtesten und publikumsstärksten Wintersportregionen überhaupt. Jetzt, zum Opening, läuten zahlreiche attraktive Pauschalangebote den Ski-Winter 2008-2009 ein.