Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

SkiWelt für beste Skigebiets-Entwicklung ausgezeichnet

"Best Resort Development" - mit diesem Titel des  größten britischen Skigebiets-Führers darf sich seit kurzem die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental schmücken. Dies ist einer von 2 Titeln weltweit, der zweite ging nach Whistler Mountain, Kanada.
Nicht die Qualität der Pisten oder der Liftestand bei dieser Auszeichnung im Mittelpunkt, sondern die  Weiterentwicklung des Skigebietes. Der englische "Where to Ski & Snowboard Guide", der führende Skigebiets-Atlas im englischsprachigen Raum mit Sitz in London prämierte unter dem Titel "Best Resort  Development" die weltweit besten und innovativsten Skigebiete.
Der Preis für die europäischen Wintersportgebiete wurde an die Skiwelt Wilder Kaiser verliehen - und zwar für die neu geschaffene Gondelverbindung zwischen Westendorf und Brixen, die mit Saisonstart 2008/09 eröffnet wird. Damit ist die gesamte SkiWelt erstmals durchgehend verbunden, der bisherige Bus-Shuttledienst  zwischen Westendorf und Brixen gehört somit der Vergangenheit an. Für Wintersportfreunde bedeutet diese neue Verbindung nicht nur eine zusätzliche, hochmoderne Gondelbahn und eine attraktive neue Piste, sondern einen Quantensprung in Sachen Komfort.
Überreicht wurden die Preise in den ehrwürdigen Hallen des "National Liberal Club" in London. Die Auszeichnung für die SkiWelt nahmen KR Johann Haselsberger und Christine Haselsberger von den Bergbahnen Brixen-Scheffau, Max Salcher (GF Tourismusverband Kitzbüheler Alpen Brixental) und Anita Baumgartner (SkiWelt Marketing) entgegen. Unter den Gästen der Ehrung waren neben den Vertretern der britischen Medien auch Oskar Hinteregger von der Österreich Werbung und Abfahrts-Olympiasieger Patrick Ortlieb.