Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Aktion "SKIKIDS" bringt Jugend auf die Pisten

Am 13. Und 14. 12. wird es für 800 Volksschüler in Niederösterreich Gratis-Skifahren geben. Die Aktion mit dem Namen SKIKIDS will viele Kinder bereits im Volksschulalter zum Skisport zu bringen, damit sie im Winter vermehrt Bewegung machen und auch später aktiv den Wintersport ausüben.
"Je früher man in den Skisport einsteigt, umso rascher gibt es auch Lernerfolge", sagte Landesrätin Dr. Petra Bohuslav. Aber "Skifahren ist kein billiges Vergnügen. Vor allem Familien mit mehreren Kindern müssen für die aufwendige Ausrüstung oft tief in die Geldbörse greifen". Bei der Initiative werden Kinder von 6 - 10 zu einem zweitägigen Gratisskikurs inklusive Mittagessen und Betreuung eingeladen. Dazu gibt es Gratisskihelme und, wenn der Kurs positiv absolviert wird, eine Gratis-Saisonkarte für die jeweilige Region.
SKIKIDS" ist eine der größten Schulsportinitiativen Niederösterreichs, die vom Sportland NÖ gemeinsam mit dem NÖ Landeskiverband und dem NÖ Skilehrerverband am 13. und 14. Dezember durchgeführt wird.
In Niederösterreich nehmen an der Sportaktion, die heuer bereits zum dritten Mal stattfindet, die Skigebiete Lackenhof, Annaberg, Hochkar, Semmering, St. Corona am Wechsel, Mönichkirchen, Jauerling und Karlstift im Waldviertel teil. . In jedem der teilnehmenden Skigebiete stehen 100 Plätze zur Verfügung. In Annaberg, Karlstift und am Semmering gibt es für Kinder, die zwischen acht und zehn Jahre alt sind, eine spezielle Snowboard-Gruppe. Bei Schneemangel gibt es einen Alternativtermin im Jänner.