Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Der längste Skitag: Bestleistung in der SkiWelt Wilder Kaiser

65 Lifte + 5 Kleinlifte wurden an einem Skitag in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental von Oliver Kern am 27. Jänner geschafft. Das bedeutet neuen Weltrekord!
Mit dieser Leistung steht der deutsche Pisten-Marathonmann jetzt in den Bestenlisten. Dabei bewältigte er nicht weniger als 20.000 Höhenmeter und über 120 Pistenkilometer. Genaue Planungen gingen der Unternehmung Weltrekord am Dienstag voraus: Schließlich musste die gesamte SkiWelt befahren werden, um die alte Bestmarke von 58 Liften zu übertreffen. Die SkiWelt - das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs - bot dafür natürlich die besten Voraussetzungen: 91 Lifte, alle direkt auf Skiern erreichbar. Gestartet wurde mit dem ersten Lift in Going, die Route führte bei besten Pistenverhältnissen über Ellmau, Scheffau, Brixen, Westendorf, Hopfgarten (mit der Hohen Salve als höchstem Punkt der Tour), Itter, Söll wieder zurück nach Going.
Am Nachmittag bremste zwar Schneefall auf der Hohen Salve Kern und sein Team ein wenig, doch der Rekord war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr in Gefahr. Um 16.45 konnte der neue Weltrekordhalter in Going entspannt zum Einkehrschwung ins Tal wedeln.
Für Oliver Kern (Betreiber der Internetplattform Skiresort Service International) ist es bereits der vierte Ski-Weltrekord. Infos zum  Weltrekordversuch gibt es unter dem Direktlink  http://www.skiresort.de/worldrecord4.htm.