Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Zillertal ist die bekannteste Feriendestination in √Ėsterreich

Eine aktuelle Umfrage von Tiscover im Mai 2010 hat die bekanntesten und beliebtesten Ferienregionen in √Ėsterreich ermittelt. Sieger ist das Zillertal vor den Kitzb√ľheler Alpen und dem Salzkammergut.
Mehr als 1.000 G√§ste wurden im Mai auf www.tiscover.com √ľber die
Bekanntheit und Beliebtheit der Urlaubsregionen in √Ėsterreich befragt. Dabei haben sich zwei klare Sieger hervorgetan. Bei den Bundesl√§ndern hat Tirol eine ungest√ľtzte Bekanntheit von 47 %, Salzburg folgt dahinter mit 22 % und K√§rnten mit 15 %. Bei den Regionen kam das Zillertal auf 25 %, die Kitzb√ľheler Alpen und das
Salzkammergut jeweils auf 15 %.
Wiener Alpen als Urlaubsregion noch wenig bekannt
Auch bei der gest√ľtzten Bekanntheit ist Zillertal klarer Sieger mit 79 %. Die Regionen mit der geringsten Bekanntheit sind die Wiener Alpen mit 43 % der Nennungen durch die Befragten, die Region Nationalpark Ennstal mit 44 % und die Region Donau Ober√∂sterreich mit 46 %.
Städte und der Neusiedlersee haben noch großes Potential
Ausgewertet wurde auch das Verhältnis zwischen der Beliebtheit der Regionen und ob diese Regionen bereits besucht wurden. Daraus lässt
sich das G√§stepotenzial f√ľr die jeweilige Region ableiten. So haben Salzburg, Innsbruck und die Region Neusiedlersee eine sehr hohe Beliebtheit bei den G√§sten, wurden aber von den Befragten noch nicht besucht.
"Gerade im Ferientourismus ist die Bekanntheit einer Region besonders wichtig um langfristig erfolgreich zu sein", ist Matthias Grundb√∂ck, Tiscover Gesch√§ftsf√ľhrer √ľberzeugt. "Die Bekanntheit ist ein direkter Indikator f√ľr die Marktanteile f√ľr Destinationen. Spannend ist es vor allem f√ľr jene Regionen, die eine hohe Beliebtheit aufweisen, dies jedoch bisher nicht in gleichem Masse in √úbernachtungen umsetzen konnten. Hier gibt es noch einiges an Entwicklungspotenzial."