Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Schweizer "Bähnler" zu Besuch bei Tiroler Gipfelstürmern

Schweizer Tourismus- und Seilbahnbahnexperten waren von 31.08. bis 01.09.2010 auf Fact Finding Mission bei ausgewählten Tiroler Sommerbahnen.

"Auf Initiative der Schweizer Thematisierungs- und Inszenierungsspezialisten "erlebnisplan gmbh" und mit organisatorischer Unterstützung der con.os tourismus.consulting gmbh Wien - Linz, besuchten Schweizer Tourismus- und Bergbahnexperten von 31.08. bis 01.09.2010 beispielgebende Tiroler Sommerkonzepte. Seit 2010 präsentieren sich diese neu unter dem Titel Tiroler Gipfelstürmer", erklärt Mag. Arnold Oberacher, Geschäftsführer von con.os. Die Schweizer Spezialisten kamen unter anderem aus Wengen, Interlaken, Grindelwald, Leukerbad, Engelberg-Titlis und Sörenberg. Ziel der Exkursion war es, neue Konzepte und Ansätze für das eigene Unternehmen kennen zu lernen.

 

Innovative Bewirtschaftungsmodelle von Fiss bis Söll

 

Trotz des überraschenden Wintereinbruchs am ersten Tag konnten die Teilnehmer unter Leitung von Roberto Di Valentino und Matthias Imdorf wertvoelle Eindrücke für ihre eigenen Unternehmen mitnehmen. Besucht wurden der Funpark Fiss, das Murmliwasser, der neuartige "Serfauser Sauser" sowie das Hexenwassers in Söll. Mag. Arnold Oberacher erläuterte den Teilnehmern in einem Fachvortrag die unterschiedlichen konzeptionellen Ansätze, Themenschwerpunkte und Bewirtschaftungsmodelle der besuchten Parks. Oberacher: "Neben der reibungslosen Organisation und der spontanen Wetter-Improvisation war vor allem die offenherzige Informations- und Auskunftsbereitschaft der besuchten österreichischen Sommerbahnen für die Schweizer Kollegen beeindruckend. "Wir kommen wieder …", lautete der einhellige Tenor der Exkursionsteilnehmer bei der Heimreise.".