Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Almenwelt Lofer baut weltweit modernste 8er Sesselbahn

Nach der letztjährigen erfolgreichen Investition in eine neue 8 EUB Zubringerbahn erweitert die Almenwelt Lofer (Salzburg) auf den kommenden Winter das Skigebiet mit einem zusätzlichen Skihang. Eine neue 8er-Sesselbahn befördert ab Winter 2012/13 die Skifahrer auf das sonnige Hochplateau des Schwarzecks mit 360 Grad Panoramablick auf Unkener Gemeindegebiet.
Bei dieser familienfreundlichen Liftanlage handelt es sich um die derzeit modernste, weltweit erste kindersichere 8er Sesselbahn mit Fußraster, Wetterschutzhauben und Sitzheizung. Die neue Gipfelbahn, ist besonders für Familien und Kinder ausgelegt. Einen zu 100% sicheren Transport der Skifahrer gewährleistet ein Sicherheitsbügel. Dieser schließt  in der Talstation vor der Abfahrt automatisch und öffnet erst wieder beim Aussteigen in der Bergstation. Ein Absturz aus dem Sessel ist während der Fahrt ausgeschlossen
Die Förderkapazität der neuen Bahn beträgt im Anfangsausbau 2400 Personen pro Stunde. Somit werden die Wartezeiten in der Almenwelt auch an starken Tagen auf ein Minimum reduziert.
Zusätzlich werden drei Übungslifte im Übungsgebiet durch ein modernes 140 m langes  überdachtes Förderband ersetzt, womit optimaler Komfort bei jedem Wetter garantiert ist.
Für die Skigebietserweiterung inklusive Beschneiung sind Kosten von 7.5 Mio. € präliminiert.

GF Willi Leitinger: "Diese kindersichere Anlage auf den neuen attraktiven Skihang Schwarzeck und die zusätzlichen Pisten bedeuten eine enorme Aufwertung und Komfortverbesserung. Die Almenwelt Lofer erscheint in einer völlig neuen Attraktivität. Ermöglicht wurde diese erneute Großinvestition durch die letzte erfolgreiche Wintersaison, einer Landesförderung sowie einer Kapitalaufstockung durch Gemeinden, Tourismusverband, Raiffeisenbank und privater Firmen in der Region.
Dieser Quantensprung für Lofer zieht  auch eine leichte Preiserhöhung nach sich. Wir bleiben aber weiterhin unserer Linie als Skigebiet mit preiswerten Familientarifen treu. Die Familien-Tageskarte kostet im kommenden Winter 2012/13  jetzt 79 €  (Vorjahr 74€) für Eltern und alle eigenen Kinder bis 15 Jahre."

Daten:
Almen 8 er Schwarzeck
Kindersichere Bügel, Bubbles, Sitzheizung;
Länge: 950 Meter, Höhendifferenz 210 Meter, Förderleistung: 2400 P/h, Endausbau:3200 P/h
Fertigstellung: Dezember 2012