Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

3,2 % Plus in Kärtnens Top-Skigebieten

Mit 2,28 Millionen Skifahrern im Winter 2013/14 und einem Plus von 3,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswinter freuen sich K√§rntens Top-Skigebiete √ľber eine sehr erfolgreiche Wintersaison.
Trotz einzigartiger Wetterkapriolen blicken K√§rntens Top-Skigebiete auf eine √ľberaus erfreuliche Wintersaison 2013/14 zur√ľck. Nassfeld, Katschberg, Bad Kleinkirchheim, Gerlitzen Alpe, Turracher H√∂he und Goldeck konnten gemeinsam die Skier Days, so der Fachbegriff f√ľr die Menge der Skifahrer, um 3,2 Prozent auf 2,28 Millionen (nach 2,20 Millionen im Winter 2012/13) steigern.¬† Der Winter 2013/14 brachte f√ľr K√§rntens Top-Skigebiete herausfordernde Wetterkapriolen, die sich direkt auf das G√§steinteresse am Skifahren auswirkten: Bis Ende J√§nner war die Tendenz in allen Top-Skigebieten herausragend gut. Der Februar war mit enormen Schneemengen und extrem vielen Schlechtwettertagen sehr schwierig. Danach folgte ein sensationeller M√§rz. Und dank der sp√§ten Ostern brachte auch der April gute Ergebnisse.

Konsequente Weiterentwicklung des Angebotes
K√§rntens Top-Skigebiete k√∂nnen auf eine √ľber viele Jahre¬† best√§ndige Steigerung bei Skifahrern (Skier Days) verweisen. Selbst¬† bei au√üergew√∂hnlichen Saisonverl√§ufen, wie etwa wetterbedingt in diesem Winter, halten die Skifahrer den Skigebieten die Treue. "Die konsequente Weiterentwicklung der Angebote in unseren Skigebieten zeigt Wirkung. Die Skifahrer nehmen neue Attraktionen sowie Qualit√§tsverbesserungen an und kommen begeistert immer wieder. Nur so lassen sich die konstanten Steigerungen der Skigebiete¬† interpretieren", betont Seilbahnexperte Mag. Reinhard Zechner.

Sommer als weitere Erfolgsfacette
Zus√§tzlich zum Winter sind heute die Fr√ľhjahrs-, Sommer- und¬† Herbstangebote der K√§rntner Seilbahnbranche eine stabile, tragende S√§ule des Sommertourismus. "Der j√§hrliche G√§stezuwachs bei Bergbahnen mit qualit√§tszertifizierten Sommer-Angeboten ist weit √ľberdurchschnittlich. Die Qualit√§tsauszeichnung 'Beste¬† √Ėsterreichische Sommer-Bergbahnen' verspricht den G√§sten¬† herausragende Erlebnis-Attraktionen oben am Berg, die bequem per Seilbahn erreichbar sind. Solcherart sind Gerlitzen Alpe, Goldeck,¬† Katschberg, Nassfeld und Turracher H√∂he die Speerspitze eines¬† zukunftsorientierten Sommertourismus", erkl√§rt Reinhard Zechner,¬† Sprecher der "Besten √Ėsterreichischen Sommer-Bergbahnen in K√§rnten".