Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Spektakuläres WOW Glacier Love Winteropening in Zell am See-Kaprun

Partystimmung vom Gipfel bis ins Tal: Hochkarätige Stars, erster frischer Pulverschnee und starke Sounds: Von 7. bis 9. November 2014 verwandelt das neue Winteropening „WOW Glacier Love“ Zell am See-Kaprun erstmalig mit 25 DJs und Live-Acts in die Partyhochburg der Alpen.

Das Winteropening findet sowohl auf den frisch verschneiten Gletscherhängen des Kitzsteinhorn Gletschers als auch im Zentrum von Kaprun statt. Im Ortskern befindet sich die Veranstaltungsarena, wo kreative Lichtkunstprojektionen, Schneebars, die Hauptbühne und ein Wintermarkt für den passenden Rahmen des Winterstarts 2014/15 sorgen. Das hochkarätige Line-up des WOW Glacier Love Festivals verspricht Party pur: Hauptact ist am Samstag, 8. November 2014 das englische DJ-Quartett „Rudimental”, das unter anderem mit den Hits „Feel the Love” und „Free“ bekannt wurde. Mit weiteren Auftritten begeistern Sub Focus, Camo & Krooked, Moonbootica, Bakermat, Quintino, DJs from Mars, Pretty Pink, Zwette und Kaos auf dem Berg und im Tal.


Tanzen und Testen auf dem Kitzsteinhorn
Am Freitag, 7. November 2014 startet das Partywochenende mit DJs und Live Acts auf dem Kitzsteinhorn. In der WOW Festival Area finden anschließend ab 18 Uhr das „Festival Opening“ und die „WOW Parties“ bis spät in die Nacht hinein statt. Am 8. November 2014 können Ski- und Snowboardfreunde auf dem Kitzsteinhorn den ganzen Tag tanzen und testen: weitere DJs legen auf 2.400 Metern auf, während die neuesten Skimodelle zum kostenlosen Verleih bereitstehen. Von 11 bis 14 Uhr ist der „WOW Team Battle“ im Snowpark Kitzsteinhorn Teil des abwechslungsreichen Programms. Bei diesem Slopestyle Wettbewerb – ein Hindernisparcours für Freeskier und Snowboarder – treten Viererteams gegeneinander an und beweisen Können und Kreativität in ihren Sprüngen. Ein DJ begleitet den Wettbewerb im Snowpark mit Beats und Bass. Im Tal kämpfen von 17 bis 20 Uhr zwanzig Rider beim „Jib da House Railbattle“ um den Sieg. Die Besonderheit dieses Parcours liegt darin, dass er über drei Hindernisse von der Straße bis in die Parkgarage des Intersport Bründl führt. Der Samstagabend ist der Party- und Winteropeninghöhepunkt, wo zeitgleich auf der Hauptbühne verschiedene Acts auftreten und in der Basement Garage des Intersport Bründl die „Shake da House Party“ stattfindet.


Die Idee

„Erlebnisse und Emotionen verbinden Menschen. Mit dem WOW Glacier Love Festival möchten wir der Region ein neues Tor in die Zukunft öffnen und das Erlebnis Wintersport durch die Verbindung mit elektronischer Musik zu einem Winterstart Magneten machen. Die Idee zum neuen Winteropening ist wie folgt entstanden „Ski“ (Wintersport auf dem Berg), „Sleep“ (gemütliche Unterkunft), „Love“ (die Liebe zur Musik) und „Repeat“ (das gesamte Wochenende)“, betont der Kapruner Matthias Leitner, Initiator des Openings. Mag. Renate Ecker, Geschäftsführung Zell am See-Kaprun Tourismus, zeigt sich von der Idee begeistert: „Wir waren von der Initiative der kreativen Kapruner sofort begeistert und hoffen jetzt auf viele Besucher“. „Das Kitzsteinhorn bietet mit dem Gletscher schon im November beste Wintersportbedingungen und mit den Snowparks vor allem ein erstklassiges Angebot für junge Wintersportler. Da passt WOW perfekt dazu“, ergänzt Ing. Norbert Karlsböck, Vorstand Gletscherbahnen Kaprun.