Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Spektakulärer Seilwechsel am Dachstein

Ein technisch spektakuläres Ereignis sorgt derzeit für vollen Einsatz der Mitarbeiter am Dachstein: Zwischen 7. Und 30. Jänner 2015 wird das Tragseil auf der westlichen Auffahrtsseite Dachstein Südwandbahn gewechselt.
Vollen Einsatz beweisen derzeit die Mitarbeiter am Dachsteingletscher bei einem technisch spektakulären Großeinsatz: Am 7. Jänner 2015 wurde mit den Arbeiten für den Seilwechsel der linken Auffahrtsseite der Dachstein Südwandbahn begonnen. Das derzeitige Seil ist seit Bestand der Dachstein Südwandbahn aus dem Jahre 1969 im Einsatz. Planai-GF Dir. Georg Bliem: "Durch die höhere Festigkeit des neuen Seiles kann bei gleichem Seildurchmesser die Kabine mit 12 Personen mehr beladen werden, was wiederum die Wartezeit für die Gäste an der Seilbahn verkürzen wird." Statt derzeit 42 Personen können nach den Seilwechsel 54 Personen in der Kabine transportiert werden.
Der Seilwechsel wird von der Firma Parth aus Lana (Südtirol) mit tatkräftiger Unterstützung der Mitarbeiter am Dachstein durchgeführt. Für den Seilwechsel wird eine ganz spezielle und neu entwickelte Verfahrenstechnik angewendet, welche nicht nur kosten- sondern auch enorm zeitsparend ist. "Wir sind sehr stolz, dass wir am Dachstein die neueste Verfahrenstechnik der Firma Parth anwenden. Wir legen außerdem viel Wert darauf, auch regionale Firmen einzubinden, so ist es uns eine besondere Freude, dass das Seil von der Firma Teufelberger aus Wels (OÖ) stammt", so Prok. Karl Höflehner, Technischer Leiter der Planai-Hochwurzen-Bahnen.
Derzeit laufen die Vorbereitungsarbeiten für den Seilwechsel auf Hochtouren, der Seilwechsel wird voraussichtlich am 14. Jänner 2015 stattfinden.