Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Wintersteiger liefert Ausrüstung an den ÖSV

Der Österreichische Skiverband ÖSV stattete einen LKW für die Biathleten mit Equipment des Skiservice-Spezialisten Wintersteiger AG mit Sitz in Ried im Innkreis aus.
Benjamin Eder, als Servicefachmann verantwortlich für Biathlon, wird mit dem neuen 13,6 Meter langen LKW die Athleten europaweit von Rennen zu Rennen begleiten. In seine mobile Service-Werkstatt hat er eine Wintersteiger Steinschleifmaschine montiert. Auf dieser Maschine werden die Ski abhängig von den Wettkampfbedingungen vor Ort – wie z.B. Temperatur, Schneekonsistenz und Luftfeuchtigkeit – für das Rennen präpariert.
Mit an Bord ist auch ein Wintersteiger Trocknungsschrank. Für Benjamin Eder ein Zugeständnis an die Gesundheit seiner Mannschaft: „Wir müssen 2 – 3 mal täglich zum Ski-Testen auf die Piste und es gibt nichts Schlimmeres, als mit nassen Klamotten zu starten.“ Im Trocknungsschrank trocknen die Langlaufanzüge, Schuhe und Hauben rasch zwischendurch.

BOOTDOC Skischuh-Einlagen für  Athleten   
Wintersteiger unterstützt die ÖSV Nationalmannschaften auch mit maßgeschneiderten Skischuh-Einlagen, die unter der Marke BOOTDOC im Sportfachhandel vertrieben werden. Bei der traditionellen Einkleidung am 8. Oktober 2016 in der Olympiahalle in Innsbruck nutzen viele Sportler die Gelegenheit zu einer Fußanalyse auf dem BOOTDOC 3D Scanner. Mithilfe dieser Analysedaten wurden die Einlagen thermisch geformt und exakt an den Fuß des Athleten angepasst: Dadurch sitzt der Skischuh wie angegossen und die Kraftübertragung auf den Ski ist optimal.