Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

News

Die Mein Leukerbad AG nimmt Form an

Kürzlich  fand für Einwohner der Destinationsgemeinden und Interessenten im Theatersaal von Leukerbad  (CH) eine weitere Informationsveranstaltung zur Konzeption und den nächsten Meilensteinen des Projekts «My Leukerbad» statt. Der Steuerungsausschuss informierte über die Führungsstruktur und personelle Besetzungen der My Leukerbad AG und stellte den aktuellen Businessplan sowie das Beschneiungsprojekt vor.
Ab dem 17. Juli 2017 übernimmt Mäggy Stark die Leitung der Marketingabteilung.und nimmt Einsitz in der Geschäftsleitung der My Leukerbad AG. Mäggy Stark bringt neben ihrem Masterabschluss in Brand & Marketing Management 15 Jahre erfolgreicher Berufserfahrung in den Bereichen Marketing, Produktmanagement und Verkauf mit. In den letzten Jahren war sie für verschiedene Tourismus-Destinationen im Berner Oberland tätig. Zu ihren ersten Aufgaben zählen die Erneuerung des Marktauftritts von Leukerbad und die Vorbereitung der Wintersaison 2017/18. Die gegenwärtige Bildsprache von Leukerbad entspricht nicht mehr dem aktuellen Zeitgeist und dem Image einer erfolgreichen Feriendestination, sie soll deshalb neu gestaltet werden. „Es ist Zeit, das Schwarz hinter sich zu lassen und mit einem starken frischen Brand in eine erfolgreiche Zukunft zu gehen“ führte der Projektleiter Roland Zegg von grischconsulta aus.

Zusammenführung der touristischen Leistungsträger
Die My Leukerbad AG wird die Betriebsführung der verschiedenen touristischen Leistungsträger gestaffelt übernehmen. Als erstes werden im Juni 2017 der Betrieb und das Personal der Torrent Bahnen sowie die Betriebsführung der LLB in die My Leuerkbad AG übernommen. Anschliessend erfolgt im November 2017 die Übernahme der Betriebsführung von Leukerbad Tourismus und der Snowpark Sportarena. Im Januar 2018 werden der Betrieb der Leukerbad Therme und der Sportarena in die My Leukerbad AG integriert.

Die Zusammenführung der Leistungsträger ermöglicht es, die Destination Leukerbad einheitlich zu entwickeln, zu bewerben und zu verkaufen. Mit den dadurch sich ergebenden Synergien kann der Betriebsaufwand der einzelnen Betriebe mittelfristig um bis zu 800‘000 Franken reduziert werden.

Leistungsstarke Beschneiung auf Torrent

Mit dem Bau einer leistungsstarken Beschneiung im Sommer / Herbst 2017 wollen die Torrent-Bahnen sicherstellen, dass sie in einem immer härter werdenden Wettbewerbsumfeld und schneearmen Wintern konkurrenzfähig bleiben. Die Beschneiung garantiert einen frühen Saisonstart des Skigebiets und erlaubt längere und sichere Saisonöffnungszeiten. Für den Bau der Beschneiung wird mit Investitionen zwischen 7 und 8 Mio. Franken gerechnet.

Zweite Aktienkapitalerhöhung bis 31. Oktober 2017
Zeitgleich zur ordentlichen Kapitalerhöhung, hat die Generalversammlung der Torrent-Bahnen am 28. Oktober 2016 zusätzlich eine «genehmigte Aktienkapitalerhöhung» über 3.5 Mio. Franken beschlossen. Die erste Tranche von 1.5 Mio. Franken soll mit Hilfe des «My Leukerbad Fundraising» zusammenkommen und dient zur Ausfinanzierung der Beschneiung. Die Aktienzeichnung ist bereits angelaufen und dauert noch bis zum 31. Oktober 2017.