Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

Technik & Wirtschaft - Beschneiung

Neue Aeros von Gemini schneit bei 0┬░ C

Ausgabe 3/2007

HDP Gemini f├╝hrte zur Interalpin eine neue Schneilanze mit der Bezeichnung ÔÇ×Aeros┬ö ein, die bereits bei 0┬░ C mit 70% Luftfeuchtigkeit und 1┬░ C kaltem Wasser schneit. Die 12 m hohe, dreistufige Lanze arbeitet mit einer neuen Druckluftund D├╝sentechnologie, wodurch Schneeproduktion knapp unter dem Gefrierpunkt m├Âglich wird (- 2┬░ C FKT).
Auf der Interalpin wurde die neue Lanze Aeros von Gemini offiziell eingef├╝hrt. Testbetriebe fanden bereits letzten Winter statt. Foto: Gemini
Auf der Interalpin wurde die neue Lanze Aeros von Gemini offiziell eingef├╝hrt. Testbetriebe fanden bereits letzten Winter statt. Foto: Gemini
ÔÇ×Die Verbesserung bei der Aeros gegen├╝ber der bisher bekannten Gemini-Lanze liegt im Grenztemperaturbereich, au├čerdem wird der Luftbedarf wird geregelt. Das hei├čt, wir setzen zwar im Grenztemperaturbereich mehr Druckluft durch und brauchen mehr Energie, wenn es jedoch k├Ąlter wird, wird zur├╝ckgefahren auf die Standardwerte (690 l/min). Der h├Âhere Energieverbrauch ist also durch den um ca. 2 Grad fr├╝heren Schneibeginn gerechtfertigt. Ein Start bei -2┬░ C FKT ist f├╝r eine Lanze sicher ein Spitzenwert. Bei unseren Tests im letzten Winter hat sich gezeigt, dass dies ein Riesenvorteil ist. Die Testkunden waren sehr zufrieden und ziehen einen Ankauf in Erw├Ągung┬ö, informiert Gerhard Fladenhofer die MM-Redaktion. Die Grundausf├╝hrung ist gleich geblieben wie bei den Eco-Lanzen, die neuen K├Âpfe sind auch auf Eco-Lanzen montierbar, die Aeros ist mit dem bisherigen Gemini-System absolut kompatibel.

Weitere Features der Aeros
- Das lange Lanzenrohr garantiert eine hohe Fallh├Âhe bis 12 m und sichert eine gute Kristallisation des Schneekorns.
- Der nach vorne gerichtete, f├Ącherf├Ârmige Spr├╝hnebel erzielt hohe Wurfweiten.
- Der kuppelbare D├╝senkopf mit integrierter Wasserheizung garantiert vereisungsfreien Betrieb.
- Der kurze Knick erleichtert die Handhabung und h├Ąlt den D├╝senkopf in optimaler Position.
- Die zuschaltbaren D├╝sen produzieren hohe Schneileistungen.
- Die stabile, leicht zu montierende Aufstellvorrichtung ben├Âtigt kein Werkzeug. Daher extrem kurze Montagezeit.
Der Lanzenkopf arbeitet mit 12 Nukleatord├╝sen und 4 bis 8 St├╝ck zuschaltbaren Wasserd├╝sen. Foto: Gemini
Der Lanzenkopf arbeitet mit 12 Nukleatord├╝sen und 4 bis 8 St├╝ck zuschaltbaren Wasserd├╝sen. Foto: Gemini
Technische Daten:
Startbedingungen: 0┬░ C/70 % rel. Feuchte/1┬░ C Wasser
Schneeproduktion ab: 15 bar
Wasserdurchfluss: 0,63 l/s bis 3,05 l/s
Produktionsleistung: 5 bis 27,5 m3/h
Luftverbrauch geregelt: 690 bis 1 600 l/min
Luftdruck geregelt: 3 bis 8 bar
Anzahl Wasserd├╝sen: 4 bis 8 St├╝ck (zuschaltbar)
Anzahl Nukleatord├╝sen: 12 St├╝ck
Lanzenh├Âhe: 12 m
Gewicht: 135 kg