Mountain Manager
Home Home    Redaktion Redaktion    Anzeigen Anzeigen    Abo Service Abo Service    Kontakt Kontakt    Impressum Impressum

Technik & Wirtschaft - Beschneiung

Dipl.-Ing. Andreas Brandner/Ingenieurb√ľro Brandner: Die beste L√∂sung f√ľr den Kunden

Ausgabe 5/2008

Dipl.-Ing. Andreas Brandner kennt die Seilbahnbranche seit √ľber 20 Jahren und hat in dieser Zeit viele Bergbahnunternehmen beim Bau ihrer Anlagen betreut. Im Gespr√§ch mit dem MOUNTAIN MANAGER gibt er Einblicke in die Vielseitigkeit seiner Aufgaben und die damit verbundenen Problemstellungen.
√úbergabe des LINDE Schnee-Erzeugers an das Technische Museum Wien (v. l.): Karl Schmidhofer, GF Murtal Seilbahnen Betriebs GesmbH, Dr. Gabriele Zuna-Kratky, Direktion TM, und Dipl.-Ing. Bernd-Volker Blomberg, SNOWNET Gruppe, in charmanter Umrahmung. Fotos: dwl
√úbergabe des LINDE Schnee-Erzeugers an das Technische Museum Wien (v. l.): Karl Schmidhofer, GF Murtal Seilbahnen Betriebs GesmbH, Dr. Gabriele Zuna-Kratky, Direktion TM, und Dipl.-Ing. Bernd-Volker Blomberg, SNOWNET Gruppe, in charmanter Umrahmung. Fotos: dwl
Dr. Erik Wolf, Gesch√§ftsf√ľhrer des Fachverbandes der Seilbahnen √Ėsterreichs, lie√ü in seiner Gratulation keine Zweifel √ľber die Bedeutung von Schnee und Schnee-Erzeugung aufkommen. ‚ÄěF√ľr unsere Wintersportg√§ste z√§hlen optimale Schnee- und Pistenverh√§ltnisse zu den Grundvoraussetzungen ‚Äď die technische Beschneiung ist somit f√ľr die Sicherung des Skibetriebs unverzichtbar.‚Äú Nur durch laufende technische Weiterentwicklung und dank der hohen Investitionen in die Beschneiung k√∂nne der Winterbetrieb gew√§hrleistet werden. Dadurch tr√ľgen die √∂sterreichischen Seilbahnen zur Erhaltung des Lebensraumes der l√§ndlichen Bev√∂lkerung bei und sicherten dar√ľber hinaus Arbeitspl√§tze im Bereich der Industrie und der gesamten Tourismuswirtschaft. ‚ÄěWir freuen uns mit innovativen Partnern wie SUFAG zusammen zu arbeiten und gratulieren zu einer 25-j√§hrigen Erfolgsgeschichte‚Äú, so Dr. Wolf.
Anders Rydelius und Dipl.-Ing. Bernd-Volker Blomberg vor der SUFAG Supersilent SUSI: „Nur durch die vielen H√§nde unserer Mitarbeiter ist ein solcher Fortschritt, nur durch die Treue und Kooperation unserer Partner ist so ein Erfolg m√∂glich.“
Anders Rydelius und Dipl.-Ing. Bernd-Volker Blomberg vor der SUFAG Supersilent SUSI: ‚ÄěNur durch die vielen H√§nde unserer Mitarbeiter ist ein solcher Fortschritt, nur durch die Treue und Kooperation unserer Partner ist so ein Erfolg m√∂glich.‚Äú
Von einst bis jetzt Anders Rydelius, Gesch√§ftsf√ľhrer SUFAG, nutzte die Feier im Technischen Museum in Wien, die Firmengeschichte in Anwesenheit zahlreicher Ehreng√§ste in Erinnerung zu rufen. Die Anf√§nge der Beschneiung ortete er in den Vereinigten Staaten, wobei das Know-how bereits Anfang der 60er Jahre nach Europa kam. 1963 wurde Dipl.-Ing. Jakob von LINDE beauftragt, einen Niederdruck-Schnee-Erzeuger zu entwickeln. 1968 wurde das entsprechende Patent angemeldet, 1969 startete man mit dem Verkauf durch. 1979 erwarb H√§mmerle Maschinenbau aus Lustenau die Lizenz zur Herstellung des LINDE-Schnee-Erzeugers, 1983 kaufte schlie√ülich ELEKTRA BREGENZ und damit die Familie Blomberg die Produktgruppe ‚ÄěSchnee-Erzeugung‚Äú aus der Konkursmasse H√§mmerle. Die Tochterfirma von ELEKTRA BREGENZ wurde in der Folge als SUFAG Sport- und Freizeitanlagen Gesellschaft in Kennelbach bei Bregenz ein Begriff, wobei man im Jahr 2000 in die SNOWNET GROUP integriert wurde. Hauptaktion√§r der SNOWNET Gruppe, die auch den schwedischen Hersteller Areco gekauft hat, ist weiterhin die Familie Blomberg. Heute besch√§ftigt die SNOWNET Gruppe 60 Mitarbeiter und macht einen konsolidierten Umsatz von rund 30 Mio. Euro im Jahr. Vertrieben werden die Produkte von 38 Vertretungen weltweit. Der Marktanteil von SNOWNET in √Ėsterreich betr√§gt zwischen 25 und 30 %, in Europa liegt man bei 20‚Äď25 %, in √úbersee bei 1‚Äď20 %. W√§hrend man das Entwicklungspotenzial in Zentraleuropa und den USA als gleich bleibend bis stagnierend einsch√§tzt, sieht SUFAG ein Wachstum der M√§rkte in Osteuropa, der Schweiz und Asien. Das Entwicklungspotenzial definiert man mit einer Umsatzsteigerung von j√§hrlich 20%.
Dr. Erik Wolf w√ľrdigte in seiner Ansprache die Bedeutung der Schnee-Erzeugung.
Dr. Erik Wolf w√ľrdigte in seiner Ansprache die Bedeutung der Schnee-Erzeugung.
Archivierte Geschichte
Als Zeugnis der langj√§hrigen Erfahrung nutzte SUFAG das Jubil√§um dazu, einen Linde Schnee-Erzeuger aus den 70er Jahren, der noch vor kurzem am Kreischberg Schnee produziert hat, an das Technische Museum in Wien zu √ľberreichen. Hier wird er die Besucher auf die Geschichte der Beschneiung aufmerksam machen und SUFAG ins Blickfeld r√ľcken. dwl